Gaby Schumacher

Gaby Schumacher

Ich bin am 12.6.1951 in Bochum geboren, Mutter von vier Töchtern und drei Enkeln und fast 17 Jahre lang zusätzlich Adoptivmutter dreier Hunde.

Anlässlich des Todes des jüngsten Tieres schrieb ich vor 15 Jahren die erste Tiererzählung. Eine zweite folgte. Danach verfasste ich Erzählungen, Märchen, einen Märchenroman und zwei Tierkurzromane, ernste und humoristische Kurzgeschichten (Satiren und mehrere Kolumnen) und auch Essays sowie bislang zwei Reisebeschreibungen.

Ich bin Mitglied des WAV (Westdeutscher Autorenverband) hier in Düsseldorf und halte dort seit etwa 11 Jahren Lesungen. Zusätzlich öffentliche Lesungen (Zentrale der Stadtbücherei Düsseldorf) sowie in Nachbarstädten( Hilden, Monheim, Mönchengladbach und auf Einladung hin am 15. 7.17 in Bochum und dann Oktober im Kulturzentrum in marl.

Auch bin ich Mitglied bei VG-Wort und beteiligt an den jährlichen Gewinnausschüttungen. Seit Mitte 2015 kamen noch Vorträge mit ständig mehr Performance dazu, bis zu einer Viertelstunde. Ich strebe Lesungen in dieser Art bis zu 45 Minuten an.

Veröffentlichungen (bis auf die WAV-Anthologie-Veröffentlichung) für mich ohne finanzielle Selbstbeteiligung):

„Engelchen“ in Lit.-Zeitschrift „Kurzgeschichten“, Nov.-Ausg. 04

„Sternenschimmer“ in Lit.-Zeitschrift „Kurzgeschichten“, Dez.-Ausg. 04

„Autsch-knacks!“ in Lit.-Zeitschrift „Kurzgeschichten, Okt. 06

„Wintermärchen“ in „Saarbrücker Tageszeitung“(honoriert), Dez. 06

„Irrtum“ in der Anthologie „Unsere dumme Republik“, Richmond Verlag(Sulzbach-Rosenberg), Okt. 06

„Die versteckte Welt“ in der Anthologie „Die Sonne ist grün „, Richmond Verlag, Nov./ Dez.06

„Hilfe, ich friere!“ in der Anthologie „Der Engel, der auf meinen Schultern saß“, Richmond Verlag, Febr. 07

„Kein Pardon“ in der Anthologie „Eine´literarische Visitenkarte“, WAV Düsseldorf, Juni 07

Veröffentlichung eines Kapitels meines Mallorca-Reiseberichtes in der Rubrik Reise & Welt, Rheinsche Post

Zeitschrift Hundewelt des Minerva-Verlages, Mönchengladbach:

Veröffentlichung eines Abschnittes aus meinem Tierroman als Leserkommentar ´Zum Stricken denkbar ungeeignet – ein Wollknäuel mit Charme`

Rheinische Post vom 9.12.08:                                                                                 Veröffentlichung meiner Kurzgeschichte ´Der widerspenstige Toaster`auf der Opinio-Seite`

Veröffentlichung der Weihnachtsgeschichte ´Sterndiamanten`in der Anthologie ´Der Teddybär`(Kurzgeschichten + Lyrik) der Autorengruppe ProLyKu, Edition ProLyKu, Verlag TD Textdesign

Rheinische Post vom 11. Sept. 09:                                                                        Veröffentlichung meiner Kurzgeschichte ´Erziehung mit Gespür fürs Kind` auf der Opinio-Seite

Veröffentlichung des Fantasy-Märchens ´Die versteckte Welt` in der Anthologie ´Jenseits der Grenzen` des Noel-Verlages, Oberhausen, Nov. 2009

Rheinische Post vom 16. Dez. 2009:                                                                   Veröffentlichung meines Essays ´Heiligabend ohne Konsumdruck` auf der Opinio-Seite

Rheinische Post vom 30.März 2010:                                                                  Veröffentlichung meines Essays ´Wenn die Kinder aus dem Haus gehen`(Alter Titel: ´Sie gehen fort und was dann?`) auf der Opinio-Seite

Titelseite der Mitarbeiterzeitschrift der Caritas-Trägergesellschaft in Magdeburg:

Veröffentlichung meines Essays: ´Erntedank`, Ausgabe 20/September 2010

Rheinische Post vom 9. Juni 2011:                                                                        Veröffentlichung der Kurzgeschichte ´Meine Wanderung durch den Farbkasten“ auf der Opinio-Seite

Rheinische Post vom 29. November 2013:                                                     Veröffentlichung meines Leserkommentars ´Eiseskälte` zum Thema Weihnachtsmarkt

Zeitung der Elterninitiative ´Sterntaler`, Winnekendonk: Veröffentlichung meines  Märchens ´Nie mehr einsam`

Rheinische Post, 24. Dezember 2015                                                                 Veröffentlichung meiner Geschichte ´Die verschwundene Weihnachtstorte` (abgeänderter Titel)

Heimzeitung Haus Stiftstraße/Haus Weingarten, Senioren-Centrum Minden:                                                                                                            Veröffentlichung meiner Kurzgeschichte ´Besuch in der Apotheke`Frühling 2016

Auf Feierabend.de ist meine Kurzgeschichte ´Darf ich bitten?` als Kurzgeschichte der Woche auf der Startseite nachzulesen.                  März 2017, den 5.3.2017

Mitwirkung an der Anthologie vom WAV „Magische Muffins“ Juli 2018

Radiosendungen:

16.8. 06  um 21.00 Uhr auf Antenne Düsseldorf(Bürgerfunk,UKW 104,2).                                                                                                                                  Thema: Kurzgeschichte „Kein Pardon

23.8.06  um 21.04 Uhr auf Antenne Düsseldorf (Bürgerfunk, UKW 104,2). (eigne Lesestunde)                                                                  Kurzgeschichten  „Ein Brieflein“                                                                         „Verzweiflungsschrei einer Hausfrau

Mir wurde angeboten, dass ich mich jederzeit wieder für Lesungen melden könnte, aber damals stand Familiäres im Vordergrund.

Leseproben