Sabine Müller

geboren 1979 im Sauerland, lebt seit 2003 in Düsseldorf. Dort absolvierte sie ihr Studium in Sozial- und Kulturwissenshaften. In ihrer Freizeit geht sie neben den Reise, Wander- und Fototouren ihrer Leidenschaft des Schreibens nach. Seit 2006 hat sie diverse Schreib- und Drehbuchseminare besucht. Sie nahm an zwei Aktionen des ASB teil, in dem Lebensgeschichten von SeniorInnen aufgenommen und aufgeschrieben wurden.

In den letzten Jahren hat sie regelmäßig mit verschiedenen Autoren und Autorinnen ihre Texte auf Lesungen im Rheinland und Ruhrgebiet vorgetragen. Ihre Hauptprojekte sind das Autorenduo „Müller und Meier – alles andere als 0815“ und die vierköpfige Krimigruppe „Crime Four“. Viele Lesungen wurden selbst organisiert und Sabine Müller ist auch Gründerin des „Bilker Literaturtreffs“, der im Sommer 2016 entstand. Einige Texte sind in einerAnthologie, einem Ebook und Zeitschriften erschienen.

Links:
Text „Hippieliebe“ in der Anthologie: „Liebe in all ihren Facetten“, Lichtstrahlverlag

http://www.gedichtwettbewerb2007.de

Text „Die Giraffe und das Nilpferd“ erschien in „Kreative Spielideen“, Olzog Verlag, Oktoberausgabe 2013

http://www.olzog.de/

Zahlreiche Geschichten und Gedichte in Ebooks bei www.visionsart.de

Kurztext „Zweigleisig“ in Kurzgeschichten.biz – Ausgabe 5/2008

Magazin wird nicht mehr gedruckt.

www.kurzgeschichten.biz

Gedicht „Die Haselmaus“ auf Facebook:

https://www.facebook.com/spielundzukunft.gmbh/posts/1310556335658928:0

 

  • Mitwirkung an der Anthologie „Magische Muffins“ vom WAV 2018