Sabine Weber-Bublitz

Vita

Ich bin Sabine Weber-Bublitz Jahrgang 1963 und lebe seit 2002 mit meiner Familie in Düsseldorf.
Schon in meiner Schulzeit habe ich angefangen, Tagebuch und erste kleine Geschichten und Gedichte zu schreiben. Studiert habe ich Linguistik und Politologie. Mein anschließender Japanisch-Intensivkurs sollte mich nach Japan bringen – doch die Liebe kam dazwischen und es folgten glückliche Jahre als Ehefrau und Mutter von drei Kindern.
2008, nach einer mehrjährigen Familienpause, begann ich mich intensiv mit dem „Genji Monogatari“ (Japanisches Nationalepos) sowie mit östlicher Philosophie zu beschäftigen. Daraus entstand mein erstes Buch „Poetica“.
Meine schon in der Teenager-Zeit entstandene Begeisterung für Albert Einstein beziehungsweise für die theoretische Physik erfuhr im Jahre 2005, dem sogenannten „Einstein-Jahr“, einen neuen Auftrieb und im Zusammenhang mit meinen Japan-Studien stieß ich auch auf den Japanischen Physiker und Nobelpreisträger Hideki Yukawa. Seit April 2014 bin ich Mitglied eines Interdisziplinären Projektes am Yukawa-Institut in Kyoto/Japan.

Veröffentlichungen

  • 2012 »POETICA oder:Schmetterlinge weinen nicht« Ein Plädoyer für die Dichtung.

Poetica

Poetica, LIT Verlag

  • Mitwirkung an der Anthologie „Magische Muffins“ vom WAV 2018

Kontakt

Sabine Weber-Bublitz

E-Mail: sabine.bublitz@o2online.de