Johannes Schütte

Johannes Schütte wurde am 18.Juni 1951 in Cloppenburg geboren.
Im Jahr 1960 zog er nach Delmenhorst bei Bremen, wo er immer noch lebt. Er interessierte sich schon als Kind für das Schreiben. Seinerzeit waren es Western und Science Fiction, heute hauptsächlich Kinderbücher.

Er war insgesamt 31 Jahre im Büro einer Bremer Spedition tätig und war Mitgesellschafter einer kleineren Mediafirma in Bremen.Dort erfand er auch Tanja Sternenlicht, Astronomie für Kinder und übernahm dann die Idee von Max Xamibor.

Seine bisherigen Werke als Kinderbuchautor:

a. Tanja Sternenlicht. Die Reise zur Erde. erschienen im Telegonos Verlag

b. Tanja Sternenlicht. Die Reise zum Dunkelplanet , erschienen im Telegonos Verlag

c. Abenteuer im baumburgerwald, erschienen im MoKo Verlag Marks Kohler

d. Die Abenteuer des Julius Großtat  , erschienen im MoKo Verlag Markus Kohler

Durch seine Protagonistin Tanja Sternenlicht versucht er Kinder von der Astronomie zu überzeugen. Und mit seinem Käfer Julius Großtat den Schutz des Waldes.

Johannes Schütte fördert auch Autoren und gründete die Facebookgruppen „Autoren stellen Leseproben vor“ und „Leseratten und Autoren“.

Außerdem ist er in der Gruppe „Leseforum Oldenburg“.

Johannes Schütte