Der WAV

bietet den Mitgliedern:
1. Lesungen:
In unseren Veranstaltungen im Salzmannbau, Düsseldorf Bilk. Jeden dritten Mittwoch im Monat wird dort gelesen. Jedes Mitglied hat dort die Möglichkeit, sein neuestes Werk vorzustellen. Die Lesezeit beträgt 45 Minuten. Kostenlos.

Die weiteren Möglichkeiten für Lesungen durch die Kontakte vom WAV sind:
Stadtbibliothek Monheim, mit einem Lesetag für Autoren. Kostenlos
Ruhrorter Kunst und Kultur Markt, wo der WAV einen Verkaufsstand hat und die Mitglieder dort ihre Bücher verkaufen können. Kostenlos
In der Kultur-Kneipe Destille in Düsseldorf beim Autorenfrühstück bekommt der Leser sofortige Meinung, Kritik und Bekundungen von Autoren, Verlagen oder Moderatoren um sich zu verbessern. Die Moderatoren beim Autorenfrühstück, Germanistin Elisabeth Esch und Verleger Detlev Knuth, sind dabei sehr hilfreich. Kostenlos
Einmal im Jahr gestaltet der WAV den Leseabend in der „Blauen Stunde“ in der Destille. Mehre Mitglieder können dort ihre Werke vor Sachkundigem Publikum präsentieren. Kostenlos                                                                                     Lesezeit beim Nachbarschaftsfest Bürgerhaus-Bilk-Salzmannbau. Kostenlos   Offene Gartenpforte und lange Friedensnacht im BIS-Zentrum Mönchengladbach. Kostenlos                                                                                                       2. Betalesungen: Das erfahrene Autoren Beiträge lesen (Betaleser) und erste Eindrücke vermitteln, wie das Manuskript oder Gedicht bei ihnen ankommt. Kostenlos
3. Korrekturat: Kostenloses Korrektorat untereinander spart Kosten vor der Vergabe an einen Verlag
4. Anthologien: Kostenlose Teilnahme an den Anthologien des Verbandes, mit einer kostenlosen Erstausgabe. Weitere Exemplare zum Vorzugspreis.
5. Manuskript: Kostenlose Hilfestellung bei der Formatierung oder Vorbereitung eines Manuskripts für eine Veröffentlichung.
6. Covergestalung: Vergünstigte Cover Erstellung nach den eigenen Wünschen oder mit Vorschlägen von fachkundigen Mitgliedern.
7. Verlage: Die Möglichkeit, im Appolon Tempel Verlag von Karin Biela und dem Dortmunder Verlag von Bernhard Lüke, sein Manuskript einzubringen. Karin Biela und Bernhard Lücke sind Mitglieder im WAV.
8. Selbst-Verleger: Sein Buch als Selbstverleger herauszubringen. Z.B. Epubli, BookRix, KDP. Die Hilfestellung ist natürlich kostenlos.
9. Eigendruck: Kostengünstiger Nachdruck von Büchern für den Eigenbedarf. Z.B. Wir machen Druck.
10. Erfahrungsaustausch: Monatlicher Erfahrungsaustausch und Gespräche bei unserem „Literatur- Geschwätz“ im Cafe`Mauz oder im Salzmannbau.
11. Buchverkauf: Mehrere, kostenlose Möglichkeiten, meine Bücher anzubieten zum Verkauf:
Beim großen Jahresfest im Sommer.
Jährliche, kostenlose Teilnahme, Vorstellung und Verkauf an einem Stand vom WAV auf dem Ruhrorter Kunst und Kulturmarkt in Duisburg.
Kostenlose Teilnahme, Vorstellung und Verkauf meiner Bücher an einem Stand vom WAV auf der ersten Buchmesse im Salzmannbau April 2019.
Reklame für Neuerscheinungen auf unserer Webseite: http://westdeutscher-autorenverband.de
Reklame in Facebook auf unserer WAV Seite: https://www.facebook.com/groups/375225462506536/?ref=bookmarks

Wo der Punkt von Geselligkeit, Erfahrungsaustausch und Freude am Vereinsleben einzustufen ist, obliegt jedem selbst. Spaß macht es bei allen Aktionen, die wir bieten und erhalten.